KREISJUGENDFEUERWEHR Westerwald e.V.

Landesentscheid 11.09.2010 in Montabaur

Am Samstag, 11.09.2010 fand im Mons-Tabor-Stadion in Montabaur der Landesentscheid im Bundeswettbewerb der Jugendfeuerwehr Rheinland-Pfalz statt.

Ausrichter war die Kreisjugendfeuerwehr Westerwald. Unterstützt wurden wir hierbei von den Jugendfeuerwehren der VG Montabaur. Insgesamt gingen 16 Mannschaften aus dem ganzen Land an den Start die Vertreter für die Bundesebene zu ermitteln.

Bei strahlendem Sonnenschein konnten die angetretenen Mannschaften ihre Leistungen im A- und B-Teil unter Beweis stellen.


Am Ende des Tages stand die Jugendfeuerwehr Ernst und die Jugendfeuerwehr Heilberscheid punktgleich an der Spitze. Nur durch das bessere Punkteverhältnis beim Löschangriff konnte sich die JF Ernst als Gewinner hervorheben und somit den vom ehemaligen Landesjugendfeuerwehrwart Dieter Seibel gestifteten Wanderpokal mit nach Hause nehmen.

Aus den Händen von Landejugendfeuerwehrwart Matthias Görgen, Kreisjugendfeuerwehrwart Thomas Krekel, Kreisbeigeordnetem Kurt Schüler, dem Ersten Beigeordneten der VG Montabaur Andree Stein und Landtagsabgeordneten Ralf Seekatz konnten die ersten fünf Jugendfeuerwehren einen Keramikpokal in Empfang nehmen.

Als Erinnerung hatte die Kreisjugendfeuerwehr Westerwald für jede teilnehmende Mannschaft eine Tasche mit Informationen über den Westerwald zusammgestellt.

An dieser Stelle möchten wir uns nochmals bei dem Westerwaldkreis-Abfallwirtschaftsbetrieb (WAB), dem Westerwaldkreis und der Westerwald-Touristik bedanken, die uns die Taschen mit "Leben" gefüllt haben.

 

Ergebnisliste Landesentscheid Bundeswettbwerb

Plazerungsliste_BWB_11-09-10.pdf

Stimmen zum Landesentscheid

Auszug aus der E-Mail des Wettbewerbsleiters Jürgen Kindelberger:

"Hallo zusammen.

 

Es ist mir ein Bedürfnis mich bei allen zu bedanken die am Gelingen der diesjährigen Landesausscheidung im Bundeswettbewerbe beigetragen haben.

Nur wenn alle Zahnräder, zusammen greifen führt es zum Erfolg. Jeder noch so kleine Beitrag wie Disziplin der der Gruppen, Zusammenspiel der Wertungsrichter, Vorbereitung  und Organisation des Ausrichters, Unterstützung der Geschäftsstelle und Landesjugendleitung, bis zur Mitarbeit des Platzwartes haben zum Gelingen beigetragen.

 

Ich wünsche den Gruppen weiterhin viel Erfolg bei den Wettbewerben und den Wertungsrichter weiterhin eine glückliche Hand.

Ich würde mir wünschen wenn, wir spätestens in 2 Jahren bei der nächsten Landesascheidung wiedersehen.

 

Im Anhang findet ihr die Liste mit den Ergebnissen zum ausdrucken. Wir hatten gestern für jeden eine gedruckt, doch alle waren schnell verschwunden. Aber verständlich, er war ja schon ein langer anstrengender und ereignisreicher Tag.

 

Auf der Internetseite der Jugendfeuerwehr Westerwald gibt es Bilder.

 

Viele Dank.

 

Mit kameradschaftlichen Grüßen

 

Jürgen Kindelberger

FBL Wettbewerbe"