KREISJUGENDFEUERWEHR Westerwald e.V.

Hattest Du im Gespräch mit Deinen JF-Kameraden oder Freunden häufiger schon einmal den Eindruck, dass Dein Gegenüber sich sehr herablassend oder abfällig über andere Menschen äußert, oder sich diesen gegenüberso verhält?! – dass sie/er Formulierungen, Sprüche oder Parolen benutzt, oder Symbole trägt, die auf Dich oder Andere demokratiefeindlich wirken, die Dich oder andere Menschen beleidigen, oder in Ehre und Ansehen kränken, oder die Dich oder Andere beunruhigen, oder Dir/Euch sogar richtig Angst einflößen?!

 

Würdest Du Denjenigen/Diejenige gerne zur Rede stellen und ihn/sie wissen lassen, dass Du dass nicht in Ordnung findest - weißt aber nicht, wie Du das anstellen sollst oder hast Angst vor seiner/ihrer Reaktion?!

 

Demokratiefeindliches und diskriminierendes Denken und Handeln hat in der Jugendfeuerwehr nichts zu suchen, denn die Jugendfeuerwehr soll ein Ort des freundlichen und respektvollen Miteinander, ohne Diskriminierung und rechtsextremistisches Gedankengut sein und bleiben,wo man sich jederzeit wohl und sicher fühlen kann!

 

Wenn Du über einen demokratiefeindlichen diskriminierenden Vorfall berichten möchtest bzw. Rat oder Hilfe im Umgang mit dieser Situation suchst, nimm Kontakt mit uns auf!

 

Wir, die Problemhelfer, sind für Dich da!

 

Wir hören Dir zu, beraten und unterstützen Dich, sofern Du das möchtest! Alles, Dein Name und was Du uns erzählst und über einen solchen Fall berichtest wird von uns absolut vertraulich behandelt!

 

Um mit Dir in Kontakt treten zu können, benötigen wir einige wenige Angaben zu Deiner Person, die wir jedoch, wie bereits versichert, absolut vertraulich behandeln werden

 

zum Kontaktformular