KREISJUGENDFEUERWEHR Westerwald e.V.

Freistellung und Erstattung von Verdienstausfall

Auf der Grundlage des Landesgesetzes zur Stärkung des Ehrenamtes in der Jugendarbeit kann ein Arbeitnehmer (mind. 16 Jahre) eine Freistellung von bis zu 12 Tagen pro Kalenderjahr bzw. Ersatzweise Lohnausfall beantragen.

 

WICHTIG:
Der Antrag muss über die Landesjugendfeuerwehr Rheinland-Pfalz als anerkannter Träger der Jugendarbeit gestellt werden.

Mehr Informationen (z.B. für welche Anlässe der Antrag gilt) und das Antragsformular findet man hier